Und schweigend steht der Wald – Krimiwanderung 03.08.2019

In der idyllischen kleinen Gemeinde Ingstetten passiert ein tragisches Ereignis. Am Samstagmorgen wird auf einem Hochsitz im Wald eine männliche Leiche von einer Joggerin entdeckt. Wie sich später herausstellte, wurde er mit einem Jagdgewehr aus etwa zwanzig Metern Entfernung ereschossen und  die Joggerin ist die gemeindeansässige Försterin. Zufall? Ziemlich genau zum selben Zeitpunkt verschwindet Michael Keller, ein Beamter. Weiß seine Frau Patricia bereits, dass er nie mehr wiederkommen wird, oder warum reagiert síe so entspannt? Gibt es zwischen dem Verschwinden des Mannes und dem Toten eine Verbindung?

Die Soko-Wuff unter der Einsatzleitung von Noris Bleher und Hanna Genal haben den Fall zusammen gelöst und den Mörder samt des Motivs erschnüffelt.

Hier ein paar Eindrücke des spannenden Tages

.